Montafon.de - Zimmervermittlung

Sonstige Montafon Informationen


Startseite Freie Zimmer Winter Sommer Sport&Freizeit Sonstiges Orte Bilder Impressum/Kontakt

Wichtige Events Wichtige Telefonnummer Vignette Anreise Die Montafon Card
Silbertaler Waldschule Ausflüge Kultur Gastronomie im Skigebiet

  

Die Autobahnen und Schnellstrassen - Vignette

  
 

Seit 15 Jahren Vignettenpflicht


Fotocredit: ASFINAG

Die Nutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen ist kostenpflichtig.

Für alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen höchstem zulässigen Gesamtgewicht (hzG)
Pkw, Motorräder und leichte Wohnmobile – gilt die Vignettenpflicht

Folgende Grafik zeigt Ihnen das Streckennetz: Hier klicken

Telefon ASFINAG:
Aus Österreich: 0800-204016
Aus allen anderen Ländern: 0043 - 662 - 620511

  
  

Kontrolle, Mautaufsicht


   Polizei und Kontrollkameras

Die Einhaltung der Entrichtung der Maut wird von der Polizei
sowie von den Mautaufsichtsorganen mittels Kontrollen auf Verkehrskontrollplätzen,
Rastplätzen, im fließenden Verkehr und auf Auf- und Abfahrten überwacht.

Neben den Kontrollen der Mautaufsichtsorgane
sind zur Durchführung der automatischen Kontrolle rund
100 Autobahnabschnitte mit Kontrollkameras ausgerüstet.

Strafe

Ersatzmaut, Verwaltungsstrafen
Bei nicht ordnungsgemäßer Mautentrichtung ist vor Ort eine Ersatzmaut zu entrichten.

Bei fehlender oder nicht ordnungsgemäß angebrachter Vignette
sind 120,- Euro (Pkw/Wohnmobil) bzw. 65,- Euro (Motorrad) zu bezahlen.

Bei Manipulation der Vignette werden 240,- Euro (Pkw/Wohnmobil) bzw. 130,- Euro (Motorrad) eingehoben.

Werden die entsprechenden Beträge nicht beglichen,
folgen Verwaltungsstrafen (300,- Euro bis 3.000,- Euro).

  
  
Tarife pro Fahrzeugkategorie gültig ab 1. Dezember 2013

Euro-Preise

10-TagesVignette  2 Monats-Vignette Jahres Vignette

Motorrad

4,90 12,40 32,90
KFZ bis 3,5 t 8,50 24,80 82,70
Gültigkeit 0:00 Uhr des gelochten Tages bis
24:00 Uhr des 9. Folgetages
Zwei Monate ab
dem Tag der Ausstellung
1. Dezember Vorjahr bis
31. Januar des Folgejahres

Anhänger oder Wohnwagen, die von einem PKW gezogen werden sind nicht vignettenpflichtig.
Nur der PKW selbst braucht eine Vignette.

  
  

Vignetten Versand - statt Schlange stehen


Unser Tipp:
Lassen Sie schon vor Antritt Ihrer Reise die Vignette bequem per Post zuschicken.

Gerade in der der Hochsaison (Sommer wie Winter) müssen Sie mit Wartesschlangen
an den deutschen Autobahn Tankstellen (offizielle Verkaufsstellen) rechnen.

Probleme haben Sie auch,
wenn Sie die deutsch-österreichischen Grenzübergänge
außerhalb der üblichen Bürostunden passieren
und damit bei Ihrer Anreise keine Vignette mehr kaufen können.

Grundsätzlich wird empfohlen,
die Vignette bereits vor Fahrtantritt zu erwerben.

  
  
Die Vignettentypen

10-Tages-Vignette für Kraftfahrzeuge bis einschl. 3,5t hzG

Die 10-Tages-Vignette berechtigt zur Benützung in einem Zeitraum
von zehn aufeinanderfolgenden Kalendertagen,
Der Lochungstag ist als erster Kalendertag zu zählen.
Beispiel:
Lochungstag: 10.01. entspricht einer Gültigkeit vom 10.01. bis einschl. 19.01.

Fotocredit: ASFINAG

Die 2-Monats-Vignette

Sie berechtigt zur Straßenbenützung in einem Zeitraum von zwei Monaten.
Die Gültigkeit beginnt mit dem Lochungstag und endet zwei Monate später mit Ablauf jenes Tages,
der nach seiner Zahl dem Lochungstag entspricht.
Beispiel:
Lochungstag: 10.01. entspricht einer Gültigkeit vom 10.01. bis einschl. 10.03.

Fotocredit: ASFINAG

Die Jahresvignette

Sie berechtigt zur Straßenbenützung für das auf der Vignette bezeichnete Kalenderjahr.
Eine nicht aufgeklebte Vignette ist ungültig!
Sie ist gültig vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres.
Beispiel:
Jahresvignette 2011: 01.12.2010 bis einschl. 31.01.2012

Fotocredit: ASFINAG

Hinweise

10-Tages-Vignetten und 2-Monats-Vignetten
müssen durch die Vertriebsstelle gelocht werden.

Nicht gelochte sowie nicht geklebte Vignetten sind ungültig.

Bitte kontrollieren Sie daher die Richtigkeit
der durch die Vertriebsstelle vorgenommenen Vignetten-Lochung sofort beim Kauf.

Der Tag, an dem die Vignette erworben wird,
muss nicht immer der Tag des Fahrtantritts sein.

Vignetten können natürlich auch im Vorverkauf erworben werden.

Wichtig ist jedoch,
dass der Tag des echten Fahrtantritts auf der Vignette gelocht wird.

  
  
Die Korridor Vignette

Rheintal Autobahn in Vorarlberg Die sogenannte Korridorvignette berechtigt Kraftfahrzeuge bis einschließlich 3,5t hzG,
den Streckenabschnitt („Korridor“) auf der A 14 Rheintal/Walgau Autobahn in Vorarlberg zwischen der deutschen Staatsgrenze und der Anschlussstelle Hohenems zu befahren.

Die Korridorvignette ist 24 Stunden gültig und kostet 2,- Euro für eine Fahrtrichtung
bzw. 4,- Euro für beide Fahrtrichtungen.

Mit einer gültigen Jahres-, 2-Monats- oder 10-Tages-Vignette benötigen Sie KEINE zusätzliche Korridorvignette.

  
  
Gratisvignette für Behinderte

   Download In- und ausländische Behinderte,
die ihren ordentlichen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt (Hotelaufenthalte sowie etwaige Zweitwohnsitze sind ausgenommen) in Österreich haben,
unterliegen einer Sonderregelung und
erhalten seit 1998 eine Gratisvignette,
die von jener Landesstelle des Bundessozialamtes ausgegeben wird,
in deren Sprengel der Behinderte seinen ordentlichen Wohnsitz hat.

Informationen zu den Voraussetzungen, die Adressen der Landesgeschäftsstellen des Bundessozialamtes sowie weitere nützliche Details zur Gratisvignette für Behinderte entnehmen Sie bitte dem Downloaddokument.  Hier klicken

  
  
Ausnahmen

   Download Unter bestimmten Voraussetzungen
sind weitere Ausnahmen von der Vignettenpflicht vorgesehen.

Diese betreffen Heereskraftfahrzeuge, Blaulichtkraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuge eines öffentlichen ausländischen Hilfsdienstes usw.
Detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen: Hier klicken

   Anhänger Für Anhänger, Wohnwägen, Beiwagen für Motorräder und dergleichen
ist keine zusätzliche Vignette notwendig.
  
  
Aufklebe Ort

Innenseite der Windschutzscheibe

Die Vignette muss grundsätzlich vor der Benützung vignettenpflichtiger Straßen ordnungsgemäß am Fahrzeug aufgeklebt werden.

Bitte beachten Sie, dass der Kauf bzw. der Besitz der Vignette alleine die gesetzliche Vorgabe einer ordnungsgemäßen Mautentrichtung nicht erfüllt!

Anbringung an mehrspurigen Kraftfahrzeugen (z.B. Pkw)
Die Vignette muss unbeschädigt und ohne zusätzliche Hilfsmittel direkt auf die Innenseite der Windschutzscheibe geklebt werden, sodass sie von außen gut sicht- und kontrollierbar ist (das Aufkleben hinter einem dunklen Tönungsstreifen ist nicht zulässig)

Bitte beachten Sie die Anbringungshinweise auf der Rückseite der Vignette

Anbringung an einspurigen Kraftfahrzeugen (Motorrad)
Bei Motorrädern ist die Vignette gut sichtbar an einem nicht oder nur schwer zu entfernenden Bestandteil des Motorrades anzukleben.
Dieser Umstand gilt dann als gegeben,
wenn die Entfernung des Motorradteiles nur unter Verwendung von Werkzeug möglich ist.

Muss die Vignette aufgeklebt werden?
Grundsätzlich ja! Ausnahmen stellen folgende Fälle dar:

Bei Kraftfahrzeugen, die ein Probefahrt- oder Überstellungskennzeichen führen,
ist das Mitführen einer ordnungsgemäß gelochten 2-Monats-Vignette gestattet.

 Jahresvignetten und 10-Tages-Vignetten müssen verpflichtend geklebt werden.

Bei Kraftfahrzeugen, die typengenehmigt nicht mit einer Windschutzscheibe ausgestattet sind, ist die Vignette bloß mitzuführen.

Sollten Sie Ihr Fahrzeug an einem vignettenpflichtigen Rastplatz abstellen,
so ist die Vignette von außen gut sichtbar im Fahrzeug zu hinterlegen.

Die Vignette ist fahrzeugbezogen,
eine Übertragung auf ein anderes Fahrzeug ist ausgeschlossen.

Lösen Sie Ihre Vignette erst nach Ablauf der Gültigkeitsdauer ab.
Durch das Ablösen der Vignette verfällt
aufgrund der eingearbeiteten Sicherheitsmerkmale die Vignettengültigkeit.

Tipp: Entfernen abgelaufener Vignetten

Vignette an einer Ecke anheben und alle Schichten gemeinsam abziehen.
Klebereste anfeuchten, einwirken lassen und nur mit Wasser entfernen.

Es sollten maximal zwei österreichische Vignetten gleichzeitig an der Windschutzscheibe angebracht sein.

Der untere Vignetten-Abschnitt (Trägerfolie mit Seriennummer)
ist aus zwei Gründen unbedingt aufzubewahren:

Kauf einer vergünstigten Jahresmautkarte:
Der untere Vignetten-Abschnitt berechtigt zum einmaligen,
vergünstigten Erwerb einer Jahreskarte für eine Sondermautstrecke:
40,- Euro können einmalig in Abzug gebracht werden.

Als Kaufnachweis:
Der untere Vignetten-Abschnitt ist einer der erforderlichen Nachweise, die im Falle eines Windschutzscheibenbruchs für den Vignettenersatz (bzw. für die Erstattung der Vignettenkosten) vorzulegen sind.

  
  
ASFINAG

Telefon

Nähere Informationen erhalten Sie im ASFINAG Service Center unter
0800 400 12 400 (kostenlos aus Österreich Deutschland und der Schweiz)

oder +43 (1) 955 12 66 (kostenpflichtig aus allen anderen Ländern).

Das Service Center rund um die Uhr erreichbar.
Anfragen von Freenet Nutzer werden über asfinag_asc@freenet.de beantwortet.

Es beantwortet alle Fragen zum hochrangigen Straßennetz wie zu Straßenbauprojekten, zu Winterdienst, Verkehrssicherheit, Raststationen, Lärmschutz, Maut und Telematik.
Die Auskunft zu Mautthemen erfolgt in sechs Sprachen:
Deutsch, Englisch, Tschechisch, Ungarisch, Italienisch und Kroatisch.

Auskünfte zu allen anderen Themen der ASFINAG erfolgen in Deutsch und Englisch.

ASFINAG

Der Name ASFINAG steht für
Autobahnen- und Schnellstrassen Finanzierungs- Aktiengesellschaft.

Der ACE (Automobil Club Europa) sagt:
Die Einnahmen der Vignette werden zu 100% in Österreich für den Autobahnbau verwendet.

Weiter Informationen: Hier klicken

  
  
  

Startseite  |  Freie ZimmerKontakt  |  Zimmervermittlung für das Montafon, Februar 2014